Logo Marx-engels-StiftungMarx-Engels-Stiftung e.V. · Gathe 55 · 42107 Wuppertal · Tel: +49 202 456504 · marx-engels-stiftung@t-online.de
Als iCal-Datei herunterladen

„Menschenbild im Klassenkampf“

Vom Freitag, 28. Oktober 2022 -  19:00
Bis Samstag, 29. Oktober 2022 - 16:00
„Hoffmanns Höfe“, Frankfurt am Main

Fachtagung.

Im Kampf um eine sozialistische Gesellschaft ist die Arbeiterklasse das Subjekt der Veränderung. Geht man von der Theorie in die Praxis, dann nimmt der subjektive Faktor konkrete Gestalt an: Es sind immer Personen, die in den Bewegungen und Organisationen handeln. Damit wird die kollektive Handlungsfähigkeit der fortschrittlichen Kräfte zu einem erheblichen Teil von der Kooperationsfähigkeit der einzelnen Akteure bestimmt. Nicht nur die Bewußtseinsbildung - auch das gemeinsame Handeln muss durch das Nadelöhr des individuellen Subjekts. Diesen Aspekt wird die Tagung unter die Lupe nehmen.

Will man Menschen für den Klassenkampf gewinnen, dann braucht man ein Bild von ihren Befindlichkeiten: Welchen Widersprüchen sind Menschen heute ausgesetzt, wie verarbeiten sie diese Widersprüche, und wie kann man sich hier konstruktiv einschalten? Ebenso wichtig ist die Frage, wie man die typischen Hürden nehmen kann, die einer Kooperation innerhalb der Linkskräfte entgegenstehen. Die Tagung bietet Gelegenheit, Probleme der Kooperation zu reflektieren und Lösungsansätze zu diskutieren. Dabei sollen auch Erkenntnisse der modernen marxistischen Psychologie herangezogen werden. Verdeutlicht wird darüber hinaus der philosophische Hintergrund, insbesondere das marxistische Grundverständnis vom Menschen und die Problematik der Entfremdung.

Die Tagung beginnt am Freitag, dem 28. Oktober 2022 um 19.00 Uhr und endet am Samstag, dem 29. Oktober 2022 um 16.00 Uhr.

Ort der Tagung ist die Bildungsstätte „Hoffmanns Höfe“ in Frankfurt am Main
Für das leibliche Wohl am Samstag wird gesorgt sein.

Moderation:      Werner Zimmer-Winkelmann, Dr. Wolfgang Trunk

Mitwirkung:       Dr. Diether Dehm, Ursula Möllenberg, Eva Niemeyer, N.N.

Hier ein Video als eine Einführung in die grundlegende Thematik der Veranstaltung.

Interessierte werden um eine kurze, formlose Anmeldung gebeten: marx-engels-stiftung@t-online.de
Anmeldeschluß ist Mittwoch, der 19. Oktober.
Eine persönliche Einladung geht den Angemeldeten eine Woche vor der Veranstaltung zu.

Angemeldete Teilnehmerinnen und Teilnehmer werden gebeten, den Teilnahmebeitrag in Höhe von 23,50 Euro nach Erhalt der persönlichen Einladung auf das folgende Konto der Marx-Engels-Stiftung zu überweisen.
IBAN:   DE17 3305 0000 0000 5170 78
BIC:      WUPSDE33

Das Tagungshaus bietet die Möglichkeit der Übernachtung im Einzelzimmer, zum Preis von 84,00 Euro inklusive Frühstück. Reservierungsanfragen werden entgegengenommen unter: 069 - 67 06 100