Marx-Engels-Stiftung  

Home

Termine

Interview
45 Jahre MES

Frühere Veranstaltungen

Publikationen

Projekt Klassenanalyse

Beiträge

Debatte

Satzung

Kontakt/Impressum

Links

externe Links:

MASCH

Marxistische Blätter

jungeWelt

UZ

Sitemap
 

Kommende Termine:

  1. Sa, 11.04.2015, 11-17 Uhr, Marx-Engels-Zentrum, Spielhagenstr. 13, Berlin
    Marxistische Staatstheorie
    • Dietmar Dath: Lenins Staat und Revolution
    • Sabine Kebir: Gramscis Zivilgesellschaft
  2. Sa, 18.04.2015, 11-18 Uhr, Düsseldorf, Bürgerhaus am Bilker Bahnhof, Bachstraße 145
    Zum Umgang der Bundesrepublik Deutschland mit den Tätern und Opfern des Naziregimes
    in Zusammenarbeit mit der VVN-BdA NRW
    • Prof. Ludwig Elm, Jena: „Freiheit der Wissenschaft“ im Dienste der Unfreiheit. Hitlers Professoren in der frühen Bundesrepublik
    • Silvia Gingold, Kassel: Der Umgang der BRD mit Widerstandskämpfern und heutigen Antifaschisten – am Beispiel einer Familie
    • Ulrich Sander, Dortmund: Wiederbewaffnung und Demokratenverfolgung in der Adenauerära
    • Prof. Manfred Weißbecker, Jena: Russlandbilder im deutschen Faschismus
  3. Sa, 25.04.2015, 11-17:30 Uhr, Dortmund, Saal der DIDF, Münsterstr. 56 *)
    40 Jahre Befreiung Vietnams
    Am 30.04.1975 durchbrach ein Panzer der Befreiungsfront Vietnams das Tor zum Präsidentenpalast der Republik Südvietnam. Der Vietnamkrieg hatte ein Ende. Die letzten Amerikaner flohen mit Hubschraubern vom Dach der US-Botschaft in Saigon.
    Was ist aus Vietnam geworden? Wie sieht es 40 Jahre später in Vietnam aus?
    Wir blicken, unterstützt durch Mitglieder der Freundschaftsgesellschaft Vietnam, in einer Solidaritätsveranstaltung zurück und diskutieren über die aktuelle politische und soziale Situation in Vietnam und Südostasien.
    • 11:00 – 12:00 Uhr Irene und Dr. Gerhard Feldbauer: Sieg in Saigon
    • 12:00 – 13:00 Uhr độc lập – Unabhängigkeit für VietnamRückblick auf den Krieg in Vietnam durch einen Film
    • 13:00 – 14.00 Uhr Mittagsimbiss
    • 14:00 – 14:45 Uhr Prof. Dr. Günter Giesenfeld: Vietnam heute
    • 14:45 – 15.30 Uhr Prof. Dr. Norman Paech: Was ist los im Ostmeer? Der Streit zwischen China und Vietnam
    • 15:30 – 16:00 Uhr Pause
    • 16:00 – 17:00 Uhr „Die Leiden des Krieges“ Lesung aus dem Roman von Bao Ninh Günter Giesenfeld, Marianne Ngo
    • 17:00 – 17.30 Uhr Abschlussrunde
    Kostenbeitrag (inkl. Mittagsimbiss und Getränken): 12 Euro, ermäßigt 8 Euro
    (*) Vom Hbf (Nordausgang) ca. 12 Gehminuten rechts über Steinstraße/Steinplatz, dort links ab
    Ankündigung als pdf
  4. Sa, 09.05.2015, 11-18 Uhr, Berlin, Begegnungstätte Undine, Hagenstr. 57
    1955. Jahr der Entscheidungen
    in Zusammenarbeit mit dem Marxistischen Arbeitskreis zur Geschichte der Arbeiterbewegung bei der Partei Die Linke
    • Georg Polikeit, Wuppertal: NATO-Beitritt und Remilitarisierung der BRD
    • Arno Neuber, Ettlingen: Der Kampf gegen die Remilitarisierung der BRD
    • Prof. Dr. Anton Latzo, Michendorf: Der Abschluss des Warschauer Vertrages und die DDR
  5. Sa/So, 16./17. Mai 2015, Karl-Liebknecht-Schule, Am Stadtpark 68, Leverkusen
    Wochenendseminar Einführung Marxistische Philosophie
    Eine Veranstaltung der Karl-Liebknecht-Schule der DKP
    mit Prof. Nina Hager
  6. So/Mo, 24./25. Mai 2015, Köln
    Festival der Jugend
    Die Marx-Engels-Stiftung bereitet dazu ein eigenes Programm vor.
  7. So, 14.06.2015, Ort noch offen (Ruhrgebiet)
    Zwischenimperialistische Abhängigkeiten und Widersprüche
  8. Sa/So, 20./21. Juni 2015, Karl-Liebknecht-Schule, Am Stadtpark 68, Leverkusen
    Wochenendseminar "Nation und Nationalismus"
    Eine Veranstaltung der Karl-Liebknecht-Schule der DKP
    mit Jürgen Lloyd
  9. Sa, 11.07.2015, Berlin, Ladengalerie der jW, Torstr. 6
    EU – Euro – Krise
  10. Sa/So, 22./23. August 2015, Karl-Liebknecht-Schule, Am Stadtpark 68, Leverkusen
    Wochenendseminar Übergänge zum Sozialismus - antiimperialistische und antimonopolistische Etappen und die Debatte darüber
    Eine Veranstaltung der Karl-Liebknecht-Schule der DKP
  11. Sa, 19.09.2015, 11-16 Uhr, Berlin, Begegnungstätte Undine, Hagenstr. 57
    Was bleibt von der DDR?
    in Zusammenarbeit mit dem Marxistischen Arbeitskreis zur Geschichte der Arbeiterbewegung bei der Partei Die Linke
  12. September oder Oktober, Berlin, MEZ
    Seminar „Ökonomie des Sozialismus“
    Beiträge von Helmut Dunkhase, Georg Fülberth, Thomas Kuczynski
  13. Sa, 10.10., Ort noch unbestimmt
    Konferenz „Eingreifende Musik“
  14. Sa, 17.10., Saarbrücken
    50 Jahre Volksabstimmung über das Saarstatut
  15. Sa, 17.10., 11-17 Uhr, Berlin, Marx-Engels-Zentrum, Spielhagenstr. 13
    Geht dem Kapitalismus die Arbeit aus? – Produktivkraft und Krise
    Beiträge von Stefan Bulla, Helmut Dunkhase und Manfred Sohn
  16. Sa, 24.10., 11-17 Uhr, Berlin, Marx-Engels-Zentrum, Spielhagenstr. 13
    Zur Grundlegung des dialektischen Materialismus
    Mit Andreas Hüllinghorst, Prof. Renate Wahsner u.a.
  17. Sa, 31.10., Ort noch unbestimmt
    Alternative Entwicklungen im und zum Kapitalismus
  18. Sa, 28.11., Wuppertal
    Tagung zum 120. Todestag von Friedrich Engels und zu 45 Jahre MES

nach oben