Marx-Engels-Stiftung  

Home

Termine

Interview
45 Jahre MES

Frühere Veranstaltungen

Mediathek

Projekt Klassenanalyse

Beiträge

Debatte

Satzung

Kontakt/Impressum

Links

externe Links:

MASCH

Marxistische Blätter

jungeWelt

UZ

Sitemap
 

Kommende Termine:

  1. Sa/So, 02./03.07., Dortmund-Wischlingen
    MASCH-Programm der ME-Stiftung beim UZ-Pressefest
    Alle Veranstaltungen finden im Annex zur Eissporthalle (rechts neben deren Haupteingang) statt. Die Eissporthalle ist das große Gebäude, das rechts vom Zugang zum Festgelände liegt.
    • Samstag, 2. Juli
    • 10.00-11.20 Wilhelm Langthaler, Wien: Europa zerbricht am Euro (Buchvorstellung)
    • 11.30-12.50 Dr. Winfried Wolf (Chefredakteur Lunapark21), Berlin: Die griechische Tragödie – Rebellion, Kapitulation, Ausverkauf. Und ihre Lehren für die europäische Linke
    • 13.00-14.20 Murat Cakir (Geschäftsführer RLS Hessen), Kassel: In „nobler Einsamkeit“ auf dem Weg in die Diktatur. Über die innen- und außenpolitische Entwicklung in der Türkei
    • 14.30-15.50 Willi Gerns, Bremen: Die Dialektik von Reform und Revolution – Eine Kernfrage revolutionärer Strategie in nichtrevolutionären Zeiten
    • 16.00-17.20 Dr. Jenny Farrell, Galway/Irland: Shakespeares Tragödien – aktueller denn je. Das Beispiel Macbeth
    • Sonntag, 3. Juli
    • 10.00-11.20 Stefan Kühner (stv. Vorsitzender FG Vietnam), Karlsruhe: Der Streit um Inseln im südchinesischen Meer. Es droht ein internationaler Konflikt
    • 11.30-12.50 Dr. Helmut Selinger (Physiker, ISW), München: Kampf um globale Klimagerechtigkeit. Eine internationalistische Forderung für eine solidarische Klimabewegung
    • 13.00-14.20 Detlef Grumbach (Vors. Chr. Geissler-Gesellschaft), Hamburg und Thomas Nueckel, Dortmund: Vorstellung und Lesung zu Christian Geisslers „Wird Zeit, dass wir leben“
    • 14.30-15.50 Axel Köhler-Schnura (Coordination gegen Bayer-Gefahren – CBG), Düsseldorf: Hochzeit des Todes: BAYER & MONSANTO.
  2. Sa, 16.07., 10:30-17:00 Uhr, Stuttgart, Waldheim Clara-Zetkin Haus Sillenbuch
    Der Spanische Krieg 1936-39. Annäherungen
    Hauptreferent dieser Tagung, die wir bewusst auf den Vorabend des 80. Jahrestags des faschistischen Putschs vom 17. Juli 1936 gelegt haben, wird Dr. Werner Abel sein, u.a. Herausgeber des 2015 erschienenen großen Biografischen Lexikons „’Sie werden nicht durchkommen!‘ Deutsche an der Seite der Spanischen Republik und der sozialen Revolution“.
    Weitere Beiträge zu dieser Tagung sind bisher vorgesehen von Gisela Blomberg (zu der antifaschistischen Kriegsfotografin Gerda Taro), von Valentin Hemberger (zu Max Schäfer, Spanienkämpfer und später Chefredakteur der Marxistischen Blätter), von Hermann Kopp (zur Vorgeschichte des Kriegs und der Lage in Spanien 1936) sowie von Friedbert Mühldorfer (zu Hans Beimler und zum Umgang mit den Spanienkämpfern in der BRD und der DDR).
    Flyer zur Veranstaltung
  3. Sa/So, 27./28. August 2016, Karl-Liebknecht-Schule, Am Stadtpark 68, Leverkusen
    Wochenendseminar Revolutionäre Strategie in nichtrevolutionären Zeiten
    Eine Veranstaltung der Karl-Liebknecht-Schule der DKP
    Referenten: Phillip Becher, Pablo Graubner, Jürgen Lloyd
  4. Sa/So, 17./18. September 2016, Karl-Liebknecht-Schule, Am Stadtpark 68, Leverkusen
    Wochenendseminar Politische Philosophie und philosophische Politik. Einführung in "Kommunisten heute" von Hans-Heinz Holz
    Eine Veranstaltung der Karl-Liebknecht-Schule der DKP
    Referent: Andreas Hüllinghorst
  5. Sa, 17.09., Nürnberg, Nachbarschaftshaus Gostenhof, Adam-Klein-Str. 6
    60 Jahre KPD-Verbot
    In Zusammenarbeit mit der DKP Nürnberg
    Mit Beiträgen von Peter Dürrbeck, Georg Polikeit, Hans E. Schmitt-Lermann u.a.
  6. So, 18.09., Stuttgart, Waldheim Clara-Zetkin Haus Sillenbuch
    Die BRICS-Staaten
    Referenten: Georges Hallermayer, Eike Kopf, Rainer Rupp, Lucas Zeise
  7. Sa, 15.10., Essen, Hoffnungstr. 18
    Kapitalismus, Krise, Ökologie
    Mit Beiträgen von Bruno Kern, Bernhard Müller und Dr. Winfried Wolf
  8. Sa, 29.10., Marburg
    Zwischenimperialistische Widersprüche
  9. Sa, 05.11. 10-18 Uhr, Hamburg, Bürgerhaus Wilhelmsburg, Mengestr. 20
    Zum 100. Geburtstag von Peter Weiss (*8.11.1916)
    Mit Beiträgen von Prof. Manfred Haiduk, Kai Köhler, Prof. Thomas Metscher, Prof. Jörg Wollenberg u.a.
  10. Sa/So, 12./13. November 2016, Karl-Liebknecht-Schule, Am Stadtpark 68, Leverkusen
    Wochenendseminar Faschismustheorien
    Eine Veranstaltung der Karl-Liebknecht-Schule der DKP
    Referenten: Phillip Becher, Jürgen Lloyd
  11. Sa, 19.11., 11-17 Uhr, Berlin-Lichtenberg, Begegnungsstätte Undine, Hagenstr. 57
    "Europa" und die revolutionäre Arbeiterbewegung
    Konferenz in Kooperation mit dem Marxistischen Arbeitskreis zur Geschichte der Arbeiterbewegung bei der Partei Die Linke
    Beiträge von Prof. Heinz Karl, Andreas Wehr u.a.

nach oben