Marx-Engels-Stiftung

Nächster Termin:
Was ist der staatsmonopolistische Kapitalismus?
mit Beiträgen von Prof. Dr. Gretchen Binus, Andreas Wehr, Beate Landefeld, Lucas Zeise
In Zusammenarbeit mit dem MEZ Berlin
Sa, 22.11.2014, 11-17 Uhr, Marx-Engels-Zentrum, Spielhagenstr. 13, Berlin
» Weitere Termine und Informationen

 

Home

Termine

Rundbrief

Frühere Veranstaltungen

Publikationen

Projekt Klassenanalyse

Beiträge

Debatte

Satzung

Kontakt/Impressum

Links

externe Links:

MASCH

Marxistische Blätter

jungeWelt

UZ

Sitemap
 

Bücher

Konturen eines zukunfsfähigen Marxismus Marx-Engels-Stiftung (Hrsg.)
Konturen eines zukunftsfähigen Marxismus
206 Seiten

ISBN 978-3-89438-392-3

EUR 18,00 [D] / EUR 18,50 [A] / SFR 32,90

Hochschulschriften 75

erschienen im Juni 2008

Obwohl sich seit dem »Epochenbruch« von 1989/91 gezeigt hat, daß die Zukunft der Menschheit mit Fragestellungen und Denkmitteln des Marxismus unlösbar verbunden ist, befindet sich dieser dennoch in der Defensive, weil er die historische Hypothek an ökonomistischen und deterministischen Verkürzungen noch nicht gründlich abgearbeitet hat. Das Buch enthält Beiträge eines vielbeachteten Kongresses, der dem Thema gewidmet war, wie ein Marxismus strukturiert sein müsse, der den aktuellen Problemlagen angemessen ist. W. F. Haug, Erich Hahn, H. H. Holz, Thomas Metscher, Werner Seppmann u.a. verbinden die theoretische Selbstvergewisserung mit der Frage nach der gegenwartsorientierten Interpretationskompetenz marxistischen Denkens.


» Marx-Engels-Stiftung (Hrsg.): Konturen eines zukunftsfähigen Marxismus

nach oben